BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Psychosoziale Krebsberatung

 

 

Die Diagnose Krebs stellt für viele Betroffene und auch deren Angehörige eine Existenz bedrohende Situation dar und ist häufig mit vielen körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen verbunden.

Die meisten Menschen sind auf diese Diagnose nicht vorbereitet und fühlen sich verunsichert, haben Ängste oder sind mit der Situation überfordert. Die psychosozialen Belastungen erstrecken sich oft über mehrere Lebensbereiche wie Partnerschaft, Familie und Berufsleben und es ergeben sich viele Fragen.

Um mit der Ungewißheit und der Angst besser umgehen zu können, benötigen sie viele Informationen und Antworten.

 

WIR NEHMEN UNS ZEIT FÜR SIE -

 

Zeit, um Ihnen zuzuhören

Zeit, um Sie zu informieren

Zeit, um Sie zu beraten

Zeit, um Sie zu begleiten

 

in allen Phasen der Erkrankung ...

um mit Ihnen gemeinsam neue Wege im Umgang mit

den Belastungen und Veränderungen,

die im Zusammenhang mit der Erkrankung stehen, zu erarbeiten

und bei der Sicht auf neue Lösungswege und Perspektiven zu unterstützen,

mit dem Ziel, Ihre Lebensqualität zu verbessern.

 

 

Wir bieten Ihnen Gespräche an...


...  die im Zusammenhang mit der veränderten Lebenssituation stehen
... bezogen auf die Beziehungen innerhalb und außerhalb der Familie

... die bei der Krankheitsverarbeitung unterstützen
... in denen Gefühle wie Ängste, Unsicherheit, Überforderung und Trauer Raum finden
... um die eigenen Ressourcen wiederzuentdecken und zu stärken

... auch bei wiederkehrender oder fortschreitender Erkrankung

 

Wir unterstützen Sie mit Informationen und Orientierung in folgenden

Bereichen...


... Wirtschaftliche Absicherung im Krankheitsfall und unterstützende Angebote
... Sozialrechtliche Themen wie z. B. Rehabilitation oder Schwerbehinderung
... Berufliche Situation, Wiedereingliederung ins Arbeitsleben
... Weitere soziale Unterstützungsmöglichkeiten im ambulanten Bereich
 

... Erschließung finanzieller Unterstützungsmöglichkeiten wie Härtefonds, Stiftungen etc.
 

Gerne unterstützen wir Sie auch bei der entsprechenden Antragsstellung.

 

Unsere Angebote stehen allen von Krebs betroffenen Menschen

und ihren Angehörigen offen.

 

Wir beraten Sie vertraulich und kostenfrei!

 

 

Kontakt:

AWO Psychosoziale Krebsberatung

Schönberger Landstr. 67

24232 Schönkirchen

Tel.: 04348/917321

Fax: 04348/917333

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Claudia Artz

Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin, Resilienztrainerin

Mail:   

Sprechzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag

Termine nur nach Vereinbarung!

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin oder nutzen Sie das Kontaktformular -

 

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

 

Kontaktformular

 

 

Bitte wählen Sie aus:

     

 

 

 

Weiterführende Informationen finden Sie im Internet

www.krebsgesellschaft-sh.de

 

 

Gefördert durch:

Gefördert vom GKV Spitzenverband, dem PKV Verband, dem Land Schleswig Holstein, dem Kreis Plön und

der Gemeinde Schönkirchen